Meine Visualisierung zu „Shed – ITHAW“

| Keine Kommentare

In letzter Zeit pflege ich regelmäßig meinen Channel auf YouTube. CLICK Anfänglich machte ich noch Bilder von den Schallplatten, die ich gerippt und hochgeladen habe. Das wurde mir irgendwann zu langweilig, da ein bissel Motion interessanter ist in Kombination mit Musik. Da gibt es nun eine Fülle von Visualizern, kostenlos oder gegen Geld. Davon gefielen mir allerdings die wenigsten grafischen Darstellungen. Wirkten meistens wie Grafiken aus dem Jahr 2000. Wenn man mehr möchte, kommt man einfach nicht an Adobe After Effects vorbei. Was für ein mächtiges Tool! Damit lässt sich so ziemlich alles grafisch realisieren. Natürlich ist der Arbeitsaufwand nicht ohne. Dennoch, bin sehr beeindruckt. Meine ersten Gehversuche damit sieht man hier:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.