area_mode – i2olati0n

Das neue Coronavirus SARS-CoV-2 hat den Pausenknopf der Welt betätigt. Der Impact kam schnell und heftig. Jeder ist in irgendeiner Form davon betroffen. Großstädte wie New York, oder die Geburtsstätte des Virus, Wuhan, sind wie ausgestorben. Überall auf dem Globus haben sich Menschen mit Ausgangsbeschränkungen zu arrangieren. Mit diesen Beschränkungen soll die Ausbreitung der aggressiven Lungenkrankheit, Covid-19, verlangsamt werden, um die Krankenhäuser nicht zu überlasten. Beatmungsgeräte sind begrenzt und ohne diese stehen die Überlebenschancen für die Schwerkranken schlecht.

Die globale Wirtschaft muss mit gigantischen Finanzspritzen vor dem Kollaps bewahrt werden. Wir reden hier von mehreren Billionen Dollar/Euro/Pfund/Yuan/Yen/… . Ob dies gelingt bleibt noch abzuwarten. Die Tourismus-Branche ist vollständig implodiert und mit ihr die Airlines. Kurzarbeit ist in vielen Betrieben das Gebot der Stunde. Jegliche Kulturveranstaltung ist bis auf weiteres verschoben und damit die Einkünfte von Veranstaltern und Künstlern. Selbiges gilt für den Sport. Fußball-Bundesliga? Ausgesetzt. Olympia 2020? Verschoben auf das nächste Jahr. Jeglicher Vereinssport? Pausiert vorerst. Sogar der Papst muss seinen Segen vor einem leeren Petersplatz sprechen.

Was hier wie der Plot zu einem düsteren Film klingt, ist diesmal leider die Realität. Als ich diese Zeile niederschreibe, gab es offiziell 768.370 Infizierte und 36.912 Tote durch das neuartige Coronavirus weltweit und die Kurve steigt fast geradlinig nach oben. Allerdings stecke ich trotz der Kontaktsperren, Ausgangsbeschränkungen und vielen schlechten Nachrichten nicht den Kopf in den Sand. Mit etwas Glück nützen die Maßnahmen und man kann in wenigen Wochen wieder halbwegs normal durch den Alltag ziehen. Da ich aktuell noch mehr als gewöhnlich Zeit zu Hause verbringe, bin ich auch wieder dazu gekommen, einen Track zu basteln. Er trägt den passendsten Namen für diese Zeit.

attix Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.