Meine Visuals zu „2562 – Flashback“

Hierbei handelt es sich um meinen ersten Gehversuch in Maxon Cinema 4d. Um da erstmal rein zu kommen, habe ich ein Tutorial von GreyscaleGorilla nachgebaut und etwas modifiziert. Cinema 4d ist auch wieder so ein mächtiges Werkzeug. Fotorealistische Texturen und Umgebungen sind hier machbar. Auch Reaktionen auf Audio lassen sich zuweisen. Genau das, was ich gerne anwende. Der Wermutstropfen ist hier die Renderzeit. Für das „Video“ musste mein Rechner 5 Tage am Stück durcharbeiten. Am Ende hatte ich 6750 Tiffs, die anschließend in After Effects als Sequenz eingefügt und bearbeitet wurden.

attix Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.