Punctum Tapes

Wir befinden uns im Jahre 2020 und der erste Tonträger, der mich Anfang Januar erreicht, ist… eine Kompaktkassette. Ja, dafür existiert tatsächlich immer noch eine Nische. Absender und Produzent ist Punctum – Krásovka aus Prag. Punctum, das ist ein Gemeinschaftsprojekt unabhängiger Künstler, die mit ihrem kreativen Output den Spagat zwischen unterschiedlichen Subkulturen vollziehen wollen. Die Gestaltung dessen soll nicht profitorientiert erfolgen und Leute unterschiedlichster Coleur miteinander verbinden. Gestoßen bin ich auf das Projekt durch Nina Pixel. Sie verwies ihre Gefolgschaft auf eine Audiokassette. Diese beinhaltete einen Live-Mitschnitt ihres Alter Egos „Black Acid“ und erschien auf Punctum Tapes. Was wiederum ein Ableger von Punctum – Krásovka ist. So schließt sich der Kreis.

Was befindet sich auf diesen Tapes? Ich sag‘ es mal so, wer nicht neugierig und aufgeschlossen ist, wird an diesen keine Freude finden. Denn, 0815-Top-40-drei-minütige-Charts-Hits gibt es hierauf nicht. Es sind vielmehr durch Elektronik erzeugte, kreative Expressionen in Form von Klangcollagen. Ich vermute, bin mir da nicht so ganz sicher, dass sich auf den Punctum Tapes immer Live-Aufnahmen befinden. Bei diesen wird sich an einem breiten Portfolio elektronischer Klänge bedient und dem geneigten Zuhörer serviert. Mann gewinnt beim Anhören den Eindruck, als würde man einen Film schauen. Oder auch eine spannende Reise durch Wahrnehmung und Verstand vollziehen.
Die nun frisch eingetroffene Kassette markiert die Nummer 5 und konserviert Live-Aufnahmen von Kult Masek + Petr Vrba / NUN. Sie ist die zweite, die ich nach der Nummer 4, Black Acid / Vida Vojić, aus der Reihe besitze. Die Auflagen sind zudem stets auf 125 Stück limitiert.

Auf diese Form der musikalischen Künste muss man sich einlassen können. Mich begeistert sowas auf jeden Fall. Wer sich ebenfalls für Künstler jenseits des Gewöhnlichen interessiert, sollte sich das unbedingt mal anhören. Das kann man auch ganz einfach auf dem kostenlosen Webradio-Stream von Punctum machen.

attix Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.