Rave Archive

Zugegeben, das Sammeln und Anhören von DJ-Mixen aus den 90ern hat schon irgendwie was „nerdiges“ an sich. Auf der anderen Seite muss man aber festhalten, dass das musikkulturelle Zeitzeugnisse sind. Live-Mitschnitte von DJs, die heute noch aktiv sind und mittlerweile zu den ganz Großen zählen, haben auch mal vor kleineren Crowds gespielt. Manche haben ihren Charakter verändert, andere behalten. Interessant finde ich wie sich der Stil der Elektronischen Musik in den letzten 25 Jahren und mehr gewandelt hat und doch trotz der enormen Diversität die sie bietet, gibt es immer wieder Klänge mit Wiedererkennungswert. Stichwort Acid-Sounds. Aktuell ist ja wieder harter Techno à la Amelie Lens oder Charlotte de Witte auf Großereignissen wie der kürzlich stattgefunden Time Warp in Mannheim sehr beliebt. Auch ziehen die BPM wieder an. Mich freut es!

Auf Archive.org hat man angefangen alte Mitschnitte von Tapes zu digitalisieren und hochzuladen. Da sind viele illustre Persönlichkeiten bei den aktuell 1700 Einträgen dabei. Richie Hawtin, Josh Wink, Mistress Barbara, Dave Clark, Blake Baxter, Roland Casper und und und…

Für Kinder dieser musikalischen Sozialisation wie ich eins bin, ein wahre Fundgrube.

Rave Archive

Bild von Sarah Lötscher auf Pixabay

attix Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.